Details ausblenden

Fette und Öle

Fette oder Lipide, Kohlenhydrate und Proteine bilden zusammen die drei wesentlichen Makronährstoffe für unseren Organismus. Man bezeichnet sie als Makronährstoffe, weil sie im Unterschied zu den Mikronährstoffen (Vitamine und Mineralien) in größerer Menge in unserem Essen vorkommen und Energie spenden.

Pauschal kann man von zwei Typen Fett sprechen:

  • tierische Fette, die in Nahrungsmitteln tierischen Ursprungs vorkommen und aus ihnen bezogen werden, wie beispielsweise aus Fleisch, Fisch, Milch und Milchprodukten, Eiern.

  • pflanzliche Fette, die zum Beispiel aus Früchten, ölhaltigen Samen, Hülsenfrüchten oder Getreide erzeugt werden.

kinder benutzt vorwiegend pflanzliche Fette, wie ÖleFett und Kakaobutter. Das einzige Fett tierischen Ursprungs, das als Zutat Verwendung findet, ist Kuhmilchbutter. Gehärtete Fette werden in unseren Rezepturen nicht genutzt.

Erste Wahl und beste Qualität

Fette sind meist geruchs- und geschmacklos, dienen aber als wichtige Aromaträger. Unsere Produkte sind in Geschmack und  Beschaffenheit so vielfältig, dass es schwierig ist, Produkt für Produkt aufzuzeigen, wie wir die Genusserlebnisse im Einzelnen erzielen. Deshalb liegt eines der Geheimnisse des reichen Sortiments sicherlich in der beständigen Suche nach der richtigen Balance zwischen den in den Zutaten wie etwa Milch, Kakao, Haselnüssen natürlich enthaltenen Fetten und den fachmännisch beigefügten Fetten.

Diese Mischungen, die von unseren Fachleuten bis ins kleinste Detail durchdacht werden, kombinieren auf optimale Weise die verschiedenen Eigenschaften, wie z. B. die Plastizität oder Härte der Fette, und tragen dazu bei, unsere Produkte besonders knackig oder zart und weich zu machen oder die Füllungen noch cremiger.

Oft sind diese Fettverbindungen hilfreich, um Zutaten und Geschmackselemente besser zu verbinden und eine bestimmte Geschmacksnuance hervorzuheben: Fett kann beispielsweise markante Geschmacksnoten abschleifen und damit ein Rezept insgesamt veredeln.

Das Ziel dieser aufwändigen Arbeit ist immer dasselbe: für die Liebhaber unserer Produkte die perfekte Harmonie zwischen Konsistenz und Geschmack herzustellen.

Natürlich steht am Beginn dieser Forschungsarbeit stets die gewissenhafte Auslese des Rohstoffs. Die Sachverständigen von kinder suchen die Fette nach strengen Qualitätsstandards aus, und zwar zur Optimierung der Oxidationsresistenz, der Geschmacksstabilität und der materiellen Beschaffenheit des Produkts während seines gesamten Lebenszyklus.

Neben Kakaobutter nutzen wir in unseren Rezepturen folgende weitere pflanzliche Fette: Palmöl, Sheabutter und Sonnenblumenöl.

Schon gewusst?

Seit unendlich langer Zeit gilt Butter als besonders begehrtes Nahrungsmittel. Schon Plinius der Ältere, römischer Schriftsteller und Chronist, bezeichnete sie als auserlesene Speise der barbarischen Völker. Zu Beginn des letzten Jahrhunderts wurde die in Norditalien hergestellte Butter von den gut betuchten Familien im Süden gekauft, um sich von den einfacheren Schichten zu unterscheiden, die nur Olivenöl verwendeten.

Entdecken Sie alle unsere Zutaten

Die hier beschriebenen Eigenschaften beziehen sich auf die Zutaten als solche. Diese Eigenschaften im Endprodukt sind abhängig von der Rezeptur und dem Herstellungsverfahren.